Natürliches Salz

Als eine der ersten Bäckereien in Deutschland verwenden wir für unsere Backwaren reines Quellsalz aus Portugal - das Natursalz der Templer, das in einer Forschungsstudie des IFUD (Institut für funktionelle Umwelt-Diagnostik) beste bioenergetische Wirkung auf den menschlichen Organismus, also beste biologische Verwertbarkeit aller Bestandteile erzielte. Das Quellsalz aus Portugal macht den Geschmack unserer Backwaren runder und aromatischer.

Das kristalline Natursalz der Marinhas do Sal in Portugal stammt aus einem Urmeer, das vor 200 Millionen Jahren von der heißen Sonne ausgetrocknet wurde und so völlig frei von heutigen Umweltbelastungen in Ruhe gedeihen konnte.
In einem unterirdischen Wasserlauf reichert sich in der Talsenke eine Sole an und tritt aus einem 9 m tiefen Brunnen an die Oberfläche, gespeist von einer Solequelle. Die einzigartige Saline ist wahrscheinlich die älteste in ganz Europa.
Gewonnen wird das traditionsreiche Quellsalz nach wie vor in reiner Handarbeit. Und das ist gut so. Denn kaum eine andere Methode brachte bisher reineres und hochwertigeres Salz zutage als der traditionelle handwerkliche Abbau. Denn nur mit diesem schonenden Abbauverfahren bleibt dem Salz die reine, kristalline Form erhalten. Das wertvolle Natursalz wird vor Ort für uns gepackt und direkt von den Salinen in unsere Backstube geliefert.

Genauso wichtig wie gesundes Wasser ist Natursalz für unseren Körper. Beides braucht unser Organismus zum Überleben.
Der gesamte Zellstoffwechsel, der unser Sein bestimmt, die so genannte Osmose, wird durch Salz gesteuert. Salz, das heißt allerdings nicht Natriumchlorid - was handelsübliches Kochsalz letztendlich ist. Salz bedeutet Natrium, Chlorid und 82 weitere Mineralien und Spurenelemente, die der Körper lebensnotwendig braucht. Kristalines Natursalz liefert all diese wichtigen Elemente beim Verzehr einfach mit - quasi frei Haus - und füllt so unsere leeren Speicher wieder auf.
Im natürlichen Salz findet man alle Mineralien und Spurenelemente, aus denen der menschliche Körper besteht.

Trotz hohen Kochsalzkonsums leiden die meisten Menschen an Salzarmut. Der Mensch benötigt gerade mal 0,2 Gramm Salz pro Tag. Und trotzdem leiden die meisten Menschen unter Salzarmut, obwohl sie paradoxerweise mit Natriumchlorid übersättigt sind.
Durch die "chemische Reinigung" des Salzes wurden die Bestandteile auf die beiden Hauptanteile Natrium und Chlorid reduziert. Um es gebrauchsfähiger zu machen, wurde es zusätzlich gebleicht und mit Rieselhilfe versetzt. Eine fatale Entwicklung -
Natriumchlorid allein identifiziert unser Körper nämlich als aggressive Substanz, die er durch seine intelligente Selbstschutzfunktion so schnell wie möglich ausscheiden möchte. Eine Aufgabe, die unseren Organismus selbst unter größtem Energieeinsatz überfordert.
Die Folge: Das überschüssige Kochsalz wird von unserem Körper mit Zellflüssigkeit isoliert, um es zunächst unschädlich zu machen, und er lagert es, besser, entsorgt es schließlich an Knochen und Gelenken. Die so entwässerten Zellen hingegen sterben ab und bilden übersäuerte Ödeme und sog. Cellulite. Auch Nieren- und Harnsteine bestehen zum größten Teil aus der Verbindung Natriumchlorid und Harnsäure.
Es ist also höchste Zeit umzudenken. Quellsalz aus Rio Maior in Portugal bietet beste biologische Verwertbarkeit für den menschlichen Körper.
Dieses Quellsalz dürfte in der Art des Vorkommens einzigartig in Europa sein und gilt schon lange als das beste Salz Portugals.

Wir von der Konditorei-Bäckerei Muschler

haben uns entschlossen, unsere Backwaren mit belebtem Leitungswasser von Quellwassercharakter und naturbelassenem Quellsalz zu vervollkommnen, um unseren Kunden noch natürlichere und gesündere Lebensmittel bieten zu können.
Backwaren, die von uns noch mehr Natur wiederbekommen haben.
Gemäß unserem hauseigenen Reinheitsgebot verarbeiten wir seit Jahren schon natürliche und ausgesuchte Rohstoffe. Für uns eine selbstverständliche Verantwortung gegenüber unseren Kunden, mit dem täglichen Brot umzugehen.
Wir gehen noch einen Schritt weiter. Wir geben unseren Backwaren ein weiteres Stück Natur zurück: quicklebendiges, naturreines, aktiviertes Wasser und ursprüngliches Quellsalz aus den uralten Salinen der Templer. So produzieren wir nicht einfach Nahrungsmittel, sondern schaffen lebendige Lebensmittel, die den menschlichen Organismus in seinen perfekt abgestimmten Funktionen hervorragend unterstützen und fördern.
Eigentlich klingt es ganz einfach:
Wasser und Salz, zwei Dinge beeinflussen unser Wohlbefinden, unsere Entwicklung, unser gesamtes Leben. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse verdeutlichen den hohen Stellenwert dieser beiden lebenswichtigen Stoffe für unsere gesunde Ernährung.
Unsere Backwaren, ein natürliches Lebensmittel

Ca. 1 Liter des täglichen Wasserbedarfs wird im Schnitt über die Nahrungsmittel aufgenommen. Brot und Backwaren haben daran einen Hauptanteil. Für uns also Anlass genug, sich der Verantwortung gegenüber Ihrem und unserem Grundnahrungsmittel Nr. 1 zu stellen. In all unseren Backwaren verwenden wir ausschließlich hervorragend aufbereitetes Wasser, das mithilfe einer Wasseroptimierungsanlage der Firma Elisa Energiesysteme (www.wasserforschung.de) konsequent den ursprünglichen Naturprozessen nachgeahmt ist. Also ein reines, natürliches Wasser mit Quellwassercharakter. Erst nach einer gründlichen Wirbelung und Wiederbelebung mit natürlichen Kristallen erreicht das Wasser das Mehl. Die Kraft und Vitalität, die es auf diesem Wege gewonnen hat, wirkt sich außergewöhnlich gut auf das Backergebnis aus: Die Krume ist lockerer und saftiger, die Brote bleiben länger frisch und schmecken aromatischer.
Wasser regelt alle wichtigen Körperfunktionen und macht unser Denken, Fühlen und unsere Stimmungen erst möglich.
Das beste Wasser für unseren Körper ist natürliches, mineralarmes Quellwasser. Natürliches Wasser kann durch seine Kristallstruktur Informationen speichern und weitergeben.
Mit wiederbelebtem Wasser erhalten unsere Backwaren eine neue Qualität.
Das Wasser fördert die Entschlackung, transportiert Nährstoffe, beseitigt Abbauprodukte aus dem Stoffwechsel und reguliert die Körpertemperatur.